VIM - The Editor   

Die folgenden Skripten erweitern den Editor GVim (graphische Variante des VIM) um Menüs zur Unterstützung der Programmierung in bash-Shell, C/C++, PERL, NQC, LegOS/BrickOS und Latex.

Vim liegt 7 Jahre (2001-2005,2008,2009) auf Platz 1 im Linux Journal Reader's Choice Awards (Kategorie Texteditoren).

Einige Links, die gVim-Kurzanleitung (FH Südwestfalen), weitere Dokumente, Angaben zu Büchern usw. gibt es weiter unten.


Sprache

Download 1

Download 2

Kurzbeschreibung

Ausführliche Beschreibung und screen shots

autoload


v ?

Konfiguration des Ausklappens der Menülisten

AWK


v 1.2


v 1.3

AWK-IDE
Menüs zur Unterstützung der AWK-Programmierung

   

BASH


v 4.2.1


v 4.3

BASH-IDE
Menüs zur Unterstützung der BASH-Programmierung

   

C / C++


v 6.1.1


v 6.2.1

C/C++-IDE
Menüs zur Unterstützung der C/C++-Programmierung

   

Git


v 0.9.3


v 0.9.3

Git-Unterstüzung
Repository einsehen und Git-Befehle ausühren, ohne den Editor zu verlassen.

Latex


v 1.1.1


v 1.3pre

Menüs zur Unterstützung der Latex-Programmierung
   

Lua


v 1.1pre


v 1.1pre

Lua-IDE
Menüs zur Unterstützung der Lua-Programmierung

MathLab


v 0.8rc2

MathLab
Menüs zur Unterstützung der MathLab-Programmierung

PERL


v 5.3.2


v 5.4

PERL-IDE
Menüs zur Unterstützung der PERL-Programmierung

   

Vim Support


v 2.3


v 2.5pre

Menüs zur Unterstützung der Vim-Script-Programmierung
   

Textfilter

textfilter.zip
v 1.16

Verschiedene Textfilter für UNIX/Linux-Systeme

LegOS
BrickOS

brickos.vim
v 1.1

Menüs zur Unterstützung der LegOS/BrickOS-Programmierung
   

NQC


v 3.1

Menüs zur Unterstützung der NQC-Programmierung
   


Die folgenden Ergänzungen sind für Programmierer äußerst hilfreich ("muß man haben"):

Name Typ Beschreibung

indent

LINUX/UNIX-Anwendung
Automatische Formatierung von Quelltexten. Kann aus dem Editor für einen gesamten Puffer oder für einen markierten Teil aufgerufen werden.

ctags

LINUX/UNIX-Anwendung
Erzeugt ein Datei mit Kreuzreferenzen eines Projektes bzw. Dateibaumes. ctags unterstützt eine Reihe von Programmiersprachen (u.a. C/C++, ADA, Pascal, Perl, Python, PHP, Ruby, AWK, Make, versch. Shells). Die Referenzen können im Editor angesprochen werden (z.B. ein Funktionsaufruf). Danach wird die zugehörige Datei geöffnet (z.B. die Datei, die die Funktionsdefinition enthält). ctags ermöglicht ein schnelles Navigieren in umfangreichen Quellen.
Exuberant Ctags web site : http://ctags.sourceforge.net

taglist.vim

VIM plugin
Stellt eine Navigationsliste in einem eigenen Fenster zur Verfügung. Sprungziele sind in einer C-Datei z.B. Makros, typedefs, globale Variablen, Funktionsdefinitionen usw. Die Sprungziele können per Mausklick angesprungen werden.
Quelle : Vim bei sourceforge

bufexplorer.vim

VIM plugin
Stellt eine Liste aller Editierpuffer in einem eigenen Fenster zur Verfügung. Ein Puffer kann per Mausklick angesprungen werden. Sehr nützlich, wenn eine größere Anzahl Dateien offen ist.
Quelle : Vim bei sourceforge

2-seitige VIM-Referenzkarte

Referenzkarte
Kurzübersicht auf 2 Seiten in Deutsch, Englisch, Französisch,... Auch für Anfänger geeignet.
Quelle : VIM Reference Card, Laurent Gregoire

Best of Vim Tips

Befehlsliste, Tricksammlung
Sammlung von Befehlen, Befehlkombinationen, Bedientricks für Profis und solche, die es werden wollen.
Quelle : Best of Vim Tips, David Rayner


SEITENANFANG


gVim-Kurzanleitung

gVim-Kurzanleitung 1.15 ( deutsch, 30 Seiten ) der FH Südwestfalen, FB Informatik und Naturwissenschaften
Anleitung für Programmierer. Behandelt neben einigen Grundlagen die Verwendung von plug-ins zur Erstellung von C/C++-Programmen sowie von Perl- und Bash-Skripten. Geht außerdem auf die Verwendung von shell-Befehlen ein und erläutert die Anpaßung durch den Benutzer (.vimrc/.gvimrc).

  PDF-Datei : vim-kurzanleitung.pdf ( 650 KByte )
    PS-Datei : vim-kurzanleitung.ps.gz ( 1300 KByte )


Web-Seiten

The VIM (Vi IMproved) Home Page - Homepage des Projektes; viele Verweise auf andere Seiten und auf Dokumentation.
Ausserdem: Vim-Skripte zur Erweiterung des Editors, Tips, Neuigkeiten, ...


Bücher

Reinhard Wobst
vim GE-PACKT
mitp-Verlag, 3. Auflage, Bonn, 2007

Linda Lamb, Arnold Robbins, Elbert Hannah
Learning the vi and Vim Editors
O'Reilly, Köln, 2008, 7. Auflage

Steve Qualline
Vi IMproved
new riders, Indianapolis, 2001
Das Buch ist frei als PDF-Datei erhältlich.


Folien zum Vortrag VIM als Integrierte Entwicklungsumgebung am 31.05.2006 in der FH Südwestfalen : vim-praesentation.pdf


SEITENANFANG

Anregungen, Fehlermeldungen und Anmerkungen zu dieser Seite an F. Mehner  /  Stand 06 August 2016